Home » Apps-2011

Apps-2011

App des Monats Dezember 2011: iPad-App verschmilzt Sudoku, Domino und Puzzle: Interaktiver Knobelspaß 4Bloxx HD. Die iPad-App 4Bloxx HD vereint die Sudoku-Idee jetzt mit den Prinzipien anderer Klassiker – Puzzle und Domino – zu einem interaktiven Knobelspaß. Der Grundgedanke: Anstatt jedem Feld eine Zahl zuzuordnen, teilt 4Bloxx HD ausgefüllte Sudokus in Puzzlestücke auf, die teils an Domino-, teils an Tetrisbausteine erinnern.

4Bloxx HD (AppStore Link) 4Bloxx HD
Hersteller: protendics Ltd
Freigabe: 4+
Preis: Gratis Download (Aff.Link)

 

App des Monats September 2011: iPhone die Idealo App – eine kostenlose App für den mobilen Preisvergleich. Ganz frisch hereingekommen ist diese wichtige App. Preisauskünfte für über 1 Million Produkte von mehr als 20.000 Onlineshops. Alle gesuchten Artikel (egal ob per Text- / EAN-Eingabe oder Barcode-Scan) werden im Suchverlauf gespeichert und können immer wieder mit aktuellen Preisinformationen aufgerufen
werden. Produkte die besonders gefallen, können einfach aus der App per eMail versendet werden.

idealo - Deutschlands großer Preisvergleich (AppStore Link) idealo - Deutschlands großer Preisvergleich
Hersteller: idealo internet GmbH
Freigabe: 12+
Preis: Gratis Download (Aff.Link)

 

Eine weitere geniale App ist Doodle Jump (Lima Sky, 0,79 EUR): Unklar warum (da noch nie gespielt), aber das Spiel Doodle Jump scheint ähnlich wie Cut the Rope oder Angry Birds ein hohes Maß an Suchtpotential zu haben! Für alle Spiele-Fans ein Test wert?

App des Monats August 2011: Einbürgerungstest Deutschland (0,79 EUR): Seit 2008 gibt es den Einbürgerungstest als zu erklimmende Hürde zur Erlangungen des Deutschen Reisepasses. Hätten Sie’s gewusst?

App des Monats Juli 2011: Gesundheits-Irrtümer (Andros Link, 0,79 EUR); Die App räumt auf mit den Mythen des gesunden Lebens (Pommes, Bier, etc.) und unterstützt alle Nutzer wirksam, die rechtzeitig zum Sommer mit dem gesunden Leben anfangen möchten ….

App des Monats Juni 2011: Die Weather App (kostenlose App) versetzt das Smartphone / iPhone in einen wirksamen und treffsicheren Wetter-Frosch: Detaillierte Wetterübersichten für Städte und Orte, die der Nutzer selbst auswählen kann: egal ob “New York, Rio, Tokio!” oder doch Travemünde an der Ostsee?

App des Monats Mai 2011: Die App “Blitzer” (Eifrig Media, kostenlose App) hilft sehr wirksam, die Anzahl der im Straßenverkehr aufgenommenen Fotos zu reduzieren. Unsere App des Monats für den Monat Mai 2011 – am besten rechtzeitig für die Fahrt in den Urlaub runter laden !

App des Monats April 2011: Für alle die Ostern bei dem vorhergesagten super Wetter im Park feiern: Empfehlung der “Carfinder App”, damit man die Versteck-Plätze für die ganz großen Ostereier mit GPS Daten speichern kann und diese sicher wieder findet.

App des Monats März 2011: Freunde des gepflegten Skat-Spiels, die häufig verzichten müssen, da der dritte Mann (oder die dritte Frau) fehlt. Viel Spass macht die App zum Skat-spielen, besonders auf dem iPad!

App des Monats Februar 2011: Auch mit Google Maps kommt man als Navi schon ganz weit – weiter geht’s aber noch mit dem Navigon Navi, das für T-Mobile Kunden kostenlos und damit unsere App des Monats Februar 2011 ist!

App des Monats Januar 2011: Favorit für die App des Monats Januar 2011 ist die neue Google Maps Lösung mit Streetview. Einfach mal das Lieblings-Restaurant suchen und auf Streetview angucken: Genial!

App des Monats Dezember 2010: Zugegeben: Dieser Favorit ist keinesfalls neu, dafür aber gut. Die letzten Wochen haben wir “Angry Birds” für iPhone und iPad kennen und schätzen gelernt. Die App macht wirklich Spaß, daher lieber spät als nie: App des Monats im aktuellen Monat Dezember!

App des Monats November 2010: Favorit de Redaktion ist diesen Monat das Spiel “Cut the Rope”: In Rekordgeschwindigkeit wurde es aus dem App-Store geladen und war Gegenstand so manches Gesprächs. Ein klasse Spiel, Glückwunsch an die Entwickler, die zwischenzeitlich an EA verkauft sind …

App des Monats Oktober 2010: Shazam bietet eine unglaubliche Innovation: Wer kennt es nicht: Man hört ein Lied, weiss nicht, wie es heisst und kann sich den entsprechenden Song nicht kaufen. Die App von Shazam ist die Lösung: iPhone ans Radio halten und nach wenigen Sekunden erscheint der Name des Lieds – mit Link zum iTunes Store, natürlich.

App des Monats September 2010: Vier Gewinnt, oder „Four Free“: Das aus der Offline-Welt bekannte Strategie-Spiel gibt’s natürlich auch als App für das iPhone: Die wiederum kostenlose App ist auch bei Kindern sehr beliebt und verschafft so manchen Eltern ein paar ruhige Minuten. Ein kleiner Tipp: Wer die mittlere Position besetzt hat meist die besseren „Karten“ (bzw. Steine).

App des Monats August 2010: Langeweile am Flughafen oder Bahnhof: Dann hilfst das kostenlose App „Animal Memory“, das Nützliche (mal wieder den Kopf anstrengen und das Gehirn trainieren) mit dem Angenehmen (die Zeit „rumkriegen“) zu verbinden.

App des Monats Juli 2010: Die App zum Kartenspiel Solitaire: Schon auf dem Windows PC ein Klassiker für die Langeweile: Nunmehr auch kostenlos im App-Store für die Fan-Gemeinde zu haben.

App des Monats Juni 2010: Die App Flick Fishing (nicht kostenlos) verspricht die Spannung des Angelns in verschiedenen Gewässern, ohne die negativen Begleiterscheinungen dieser Freizeitbeschäftigung wie zum Beispiel: Würmer suchen, lange Wartezeiten, etc. Also: Petri Heil mit der Angel App.

App des Monats Mai 2010: Die Wasserwaage für das Handy? Dank der Sensoren des iPhones lässt sich das Handy in eine praktische Wasserwaage verwandeln, damit die Bilder zukünftig in perfekter horizontaler Ausrichtung an der Wand hängen.

App des Monats April 2010: Mit der App iBowl (kostenlos) kommt der Nutzer in Bowling Stimming: Immerhin ein Profi-Sport in den USA. Auf dem iPhone geht es etwas weniger sportlich zu: Aber dennoch: alle Neune mit dieser kostenlosen App!

www.app-gehts.de - Member of "Das App-Netzwerk"