Home » Allgemein

Telefon Vertrag widerruf

6 August 2020 No Comment

Die Klägerin schloss einen Vertrag, der ihre Handynummer angab und die Beklagte ausdrücklich ermächtigte, “[ihr] in Bezug auf [ihr] DISH Network-Konto zu kontaktieren oder einen unbezahlten Teil ihrer Verpflichtung zu DISH über ein automatisiertes oder vorausschauendes Wählsystem oder ein vorab aufgezeichnetes Messaging-System wiederherzustellen.” Der Anwalt des Klägers schickte dem Beklagten drei Faxe, in denen er auf das Verbot des Telefon-Verbraucherschutzgesetzes (TCPA) hinweist, seinen Kunden erneut über ein automatisches Telefonwahlsystem (ATDS) oder eine künstliche oder vorab aufgezeichnete Stimme an ein Mobiltelefon zu rufen, und ausdrücklich erklärt, dass “[d]o in dem Umfang, in dem eine solche vorherige ausdrückliche Zustimmung bestand, die oben genannte Person über ein ATDS anzurufen. wird eine solche Zustimmung für immer im Einklang mit dem Gesetz von Florida und dem Bundesgesetz widerrufen.” Der Beklagte hat nach Erhalt des ersten Faxes sechs automatische Anrufe beim Kläger getätigt. Zwar gibt es viele rechtliche und effektive Optionen für den Ausstieg aus Ihrem Handy-Vertrag, Es muss ein legitimer Grund sein, wenn Sie erwarten, dass der Prozess reibungslos ablaufen. Eines der zentralen Fragen nach dem Telefon-Verbraucherschutzgesetz (TCPA) ist in jedem Fall, ob der Kläger der Anrufung oder SMS zugestimmt hat. Wenn der Empfänger eine “vorherige ausdrückliche Zustimmung” erteilt hat, erlaubt das TCPA Anrufe oder Texte entweder (i) drahtlose Nummern mit Autodialern oder künstlichen oder vorab aufgezeichneten Stimmen; oder (ii) Wohntelefone mit künstlichen oder vorab aufgezeichneten Stimmen. 47 U.S.C. Nr. 227(b)(1)(A)(iii) (Mobiltelefone); id. . 227(b)(1)(B) (Wohntelefone). Die Gerichte sind derzeit uneins über die Auswirkungen von Verträgen, die festlegen, dass die Verbraucher im Voraus vereinbaren, solche Anrufe oder Texte zu erhalten. Die Kommunikation per Telex oder Telefon, Fax oder E-Mail wird unter “sofortige” Kommunikationsarten kategorisiert.

Sie werden so genannt, weil in diesen Modi in Ermangelung der Vertragsparteien die Mitteilung von Angebot oder Annahme oder Gegenangebote die Partei innerhalb eines Bruchteils von Sekunden oder Mikrosekunden erreicht, d.h. sofort in Form von elektronischen Signalen. Die vier sofortigen Modi für die Kommunikation sind Telefon, Telex, Fax und E-Mails. Sobald Sie sich zu einem Vertrag verpflichten, wird von Ihnen erwartet, dass Sie Ihr Versprechen einlösen.

Comments are closed.